Arche 21 LOgo 3 orange.png

circleway

frauenkreise

circleway-

frauenkreise

Arche 21 LOgo 3 orange.png

frauenkraft stärken

schwesternschaft nähren

Die KREISKULTUR ist eine"uralte Kultur der Verbindung". Gerade in der heutigen Zeit, wo es für uns Frauen so vielfältige Anforderungen gibt, ist so ein Kreis als Ort der Erholung, Klärung und Lebensfreude, wieder besonders wichtig.
In einem Frauenkreis unterstützen und stärken wir uns gegenseitig, wir lachen, weinen und tanzen miteinander - daraus schöpfen wir Verbundenheit, Entspannung und Lebensfreude, die wir dann in unseren Alltag, in unsere Familien tragen.

Davon kann eine ganze Gesellschaft profitieren, wenn wir Frauen wieder in unsere Kraft und Entspannung kommen.

Möchtest Du erleben, wie man sich so eine  nährende Schwesternschaft anfühlt?
Wie geborgen man sich in einem Kreis fühlen kann, indem alles da sein darf - indem Du ganz authentisch sein kannst und Du Dich und Deine Probleme und Freuden auch in den anderen erkennen kannst?

Dann komm vorbei - so wie Du bist - ganz Du - ganz echt.

Arche 21 LOgo 3 orange.png

offene circleway-frauenkreis

& "the work" v. Byron Katie

Ein Frauenkreis bietet den RAUM,

um anderen Frauen zu begegnen, sich auszutauschen, sich anzunehmen, miteinander zu sein.

Wir werden uns im Redekreis sprechen lassen und haben die Möglichkeit anderen ganz zuzuhören, ohne zu unterbrechen und im besten Falle, ohne den anderen zu bewerten.

In einem Redekreis lernst Du Deine eigenen Bedürfnisse und Gefühle besser wahrzunehmen und sie auch auszudrücken – Du lernst den Anderen mit voller Aufmerksamkeit zuzuhören - dadurch entsteht ein ganz besonderer„Raum der Verbundenheit"

- wenn wir merken, wie ähnlich unsere Freuden, Probleme und Bedürfnisse sind - kann dies so erleichternd, lustig und auch heilsam sein.

Ein Frauenkreis verbindet uns "Mädels" auf HERZENSEBENE - wir finden dadurch zu tieferem Verständnis für unser eigenes Wesen und tragen uns gemeinsam durch Höhen und Tiefen unseres Frauenlebens.


Wir trauern und wir feiern gemeinsam - wir lernen voneinander und sind füreinander da.

"DER CIRCLEWAY zeigt uns dafür die einfachen Regeln,

wie diese verbindende Magie eines Kreises entstehen kann."

und als neues "ELEMENT" - werden wir, wenn es in der jeweiligen Situation passt - mit manch stressvollen Glaubenssatz "eine Work" machen. 

Dies bedeutet, dass wir einen besonders stressvollen Gedanken identifizieren und mit Hilfe der 4 Fragen von "The Work" untersuchen. Dies ist ein meditativer Prozeß, der sehr viel Erleichterung bringen kann.

kreisen 

und worken 

seit 3. märz 2021  - 14-tägig

schwesternschaft

leben

offener Frauenkreis & the work.png

Termine:   3. März, 17. März, 31. März, 14. April, 28. April, 12. Mai, 26. Mai, 9. Juni, 23. Juni, ....

 

                 mittwoch abends von 19:00 - ca. 21:00 Uhr

IMG_0975.jpg

Kreisleitung:

Andrea Hartl - Mutter, Circleway-Teacher, Coach für "The Work" v. Byron Katie

(VTW-zertifiziert)

dipl. Montessori-Pädagogin, zertif. Permakultur-Designerin, Freiheitsforscherin, Visionärin,....

Wo: im Waldhaus-Seminarraum des Vereins Arche 21 - Buchbergsiedlung 23, 4844 Regau

Beitrag: empfohlene Mindestspende pro Teilnehmer pro Abend: 15,- bis 20,-Euro

Anmeldung erforderlich: 
info@arche21.net oder 0660 878 99 90

*Diese Veranstaltung ist nur für Vereinsfördermitglieder 

  Eine Fördermitgliedschaft beträgt 25,- für das Jahr 2021

*Alle Beiträge sind Spenden an den Verein und fließen direkt in die Vereinsarbeit.

(Wenn sich die Maßnahmen wieder ändern, werden wir gemeinsam

entscheiden, wie wir weitermachen - kreisen kann man auch auf Zoom :)

Die einzelnen Kreise sind einzeln buchbar.

Die Erfahrung von einem Kreis angenommen und getragen zu werden,

mit allem was gerade in mir da ist, stärkt mein Vertrauen,

schafft Verbundenheit und Nähe lässt die Liebe zu mir selbst  und zu anderen wachsen.

Ein Kreis kann helfen Klarheit zu finden – bei neuen Ideen, schwierigen Situationen und komplizierten Beziehungen.

Wir können miteinander kreativ sein und unserer Einzigartigkeit, Schönheit, Wildheit und wahren Natur freien Lauf lassen.

Gemeinsam mit anderen Frauen finden wir wieder zurück zu unserer ursprünglichen Weiblichkeit und Stärke -

zurück zur Schwesternschaft

jenseits von Konkurrenzdenken, Vergleich und Verurteilung

und schöpfen somit aus der Verbundenheit neue Energie und Kraft für den Alltag.