circleway-redekreiskultur

neue / alte gesprächskultur  erleben

 die wiederentdeckte kultur 

des miteinanders

kreiskultur =

für bessere kommunikation 

& verbindung zu anderen

- selbstklärung 

An diesem Wochenende lernst Du:

- über die heilige Bedeutung des Kreises für indigene Völker

- welche Regeln es braucht, damit die verbindende "Magie" eines Kreises entstehen kann und

- wie Du diese Art der Kommunikation für verschiedene Deiner Lebensbereiche im Alltag anwenden kannst.

Vor allem hast Du die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen am eigenen Leib zu erleben wie der Ausdruck von Gefühlen, von Verletzlichkeit, von Lebensfreude, von Trauer und Wut, von großer Begeisterung - Deinem Leben mehr an Tiefe, mehr an Präsenz schenkt und wie es Dich vor allem mit anderen Menschen ganz rasch auf Herzensebene verbinden kann.

Ihr lernt auch die Kunst des Co-Councellings kennen = unterstützender Zuhöraustausch - ein besonders einfaches Kommunikationswerkzeug für 2 Personen, dass besonders in Paarbeziehungen hilfreich ist.

Ihr erlebt, wie es ist, wenn euch vorbehaltlos zugehört wird - ohne Dazwischenreden, ohne Kommentare und Ratschläge, dies schenkt persönliche Entlastung und Klarheit -

und ihr erlebt auch wie es im umgekehrten Weg auch wunderbar verbindend ist, Deinem Gegenüber ganz empathisch einfach nur zuzuhören, ohne darauf reagieren zu müssen.

Diese Arten der Kommunikation in der Circleway-Redekreiskultur 

ermöglichen wieder klärende, verbindende, freudvolle, tröstende,

ehrliche und auch sehr heilsame Kommunikation zu führen

... in der Partnerschaft, in der Familie, unter Freunden, in der Arbeit, ...

Ein Kreis kann auch helfen Klarheit zu finden – bei schwierigen Situationen, komplizierten Beziehungen, schweren Entscheidungen und genauso bei neuen Ideen.

Der kleinste Kreis beginnt bereits mit 2 Personen.

überall, wo menschen 

entsteht somit vertrautheit 

 im kreis zusammenkommen

und verbundenheit

"Es geht darum das aufrichtige Zuhören zu üben

u. im Gegenzug selber das Geschenk zu empfangen

wirklich gehört zu werden.

Dies erfüllt das grundlegende Bedürfnis richtig

gehört und verstanden zu werden

und schafft harmonische Beziehungen."

Nach diesem Seminar kehrst Du mit mehr Klarheit u. einem neuen Verständnis

für Beziehungen in Deinen Alltag zurück.

termine 2020

19. - 21. juni

auf birgits kreativhof

Lanzendorf 30, 4283 Bad Zell (Mühlviertel)

Beginn: 19.Juni 17:00 Uhr

Seminarende: 21. Juni 15:00 Uhr

seminarleitung:

Andrea Hartl: Circleway-teacher, Coach für the Work n. Byron Katie,

Mutter, dipl. Montessori-Pädagoin, zertif. Permakultur-Designerin,

Freiheitsforscherin, Visionärin, ....

seminarbeitrag:

Andrea H(e)artl

die empfohlene Mindestspende pro Teilnehmer beträgt: 160,- Euro*

exklusive Verpflegung und Unterkunft.

Verpflegung und Unterkunft bitte direkt beim Seminarort anfragen und buchen.

Birgits Kreativhof: Birgit Dürrschmid 0664-550 9992

*Alle Beiträge sind Spenden und fließen zu 100% in die Vereinsarbeit.

anmeldung:

Anmeldung erforderlich unter:  info@arche21.net   

Anmeldeschluss: 3. Juni 2020

Eine eigene Kreis-Erfahrung läßt sich besonders gut in einer angeleiteten Gruppe erfahren und wirklich erleben.

Dort lernst Du, welche einfachen Regeln dabei einzuhalten sind und dann kannst Du diese Regeln in der Kommunikation in all Deinen Lebensbereichen zuhause anwenden:

In Deiner Partnerschaft, Familie, mit Freunden, in der Arbeit, .....

ARCHE 21 -

permakultur regional 

"think global, act regional"

ZVR: 660324073

 created by Verein Arche 21

  • Weiß YouTube Icon
  • White Facebook Icon